[DNR] Community Regelung

-comming soon –

[DNR] TeamSpeak Regelung

Vorwort:

Die Benutzung von TeamSpeak ist kein Recht, nichts das man in irgendeiner Form verlangen, erklagen, oder anderweitig erzwingen kann. TeamSpeak ist ein Privileg, und die Administratoren (Server Admins) behalten sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen einem Einzelnen oder einer Gruppe von Usern das Privileg der Nutzung des TeamSpeak 3 Server temporär oder permanent zu entziehen.

§1.1 Namensgebung –
Der Nickname sollte dem ingame-Nickname entsprechen. Ggf. kann der Nickname durch einen weiteren Nickname ergänzt werden.
Nicknames sowie Channelnamens dürfen keine beleidigenden oder anderen verbotenen oder geschützen Namen oder Namensteile enthalten.
Dazu gilt Regelung §1.2 Avatar –

§1.2 Avatar –

Avatare dürfen keine pornographischen, rassistischen, gegen die geistliche Entwicklung von Kindern, beleidigenden oder andere gegen das deutsche Recht verstoßenden Inhalte beinhalten.


§2.1 Verhalten –

Der Umgang mit anderen Teamspeak Benutzern sollte stets freundlich sein. Verbale Angriffe gegen andere User sind strengstens untersagt.
Das sinnlose Ärgern von Usern ist untersagt.


§2.2 Server-Chat –

Der Server-Chat sollte nur im Ausnahmefall genutzt werden.


§2.3 Channel-hopping –

Channel-hopping (das ständige Springen von einen in den anderen Channel) ist untersagt.


§2.4 Gespräche aufnehmen –

Das Mitschneiden von Gesprächen ist auf dem gesamten Server nur nach Absprache mit den anwesenden Benutzern des entsprechenden Channels erlaubt. Willigt ein User nicht der Aufnahme ein, ist die Aufnahme des Gesprächs verboten.


§2.5 Abwesenheit –

Bei längerer Abwesenheit wird der Benutzer gebeten in den/die entsprechnde/n AFK-Channel/s zu gehen. Bei kürzerer Abwesenheit genügt eine kurze Abmeldung im Channel.


§3.1 Kicken/Bannen –

Ein Kick oder Bann ist zu keinem Zeitpunkt unbegründet, sondern soll zum Nachdenken der eigenen Verhaltensweise anregen. Unangebrachte Kicks/Banns müssen den zuständigen Admins gemeldet werden.


§3.2 TS3 Rechte –

Teamspeak Rechte werden nicht wahllos vergeben, sondern dienen immer einem bestimmten Grund. Bei Bedarf von Rechten kann sich an den zuständigen Admin gewandt werden.


§3.3 Weisungsrecht –

Server Admins, Moderatoren oder anderweitig befugte Admins haben volles Weisungsrecht. Das Verweigern einer bestimmten Anweisung kann zu einem Kick oder Bann führen.


§4.1 Werbung –

Jegliche Art von Werbung ist auf diesem Server untersagt. Dabei ist auch das Werben durch Audio-Spuren oder über Avatare strengstens untersagt. Ggf. kann sich an einen zuständigen Admin gewandt werden, um über eine Möglichkeit zur Werbung zu verhandeln.


§4.2 Hackerangriffe –

Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar und wird ggf. strafrechtlich verfolgt.


§4.3 Datenschutz –

Private Daten wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter und ähnlichem dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server Admin wird zu keinem Zeitpunkt nach sensiblen Daten, wie Benutzer-Passwörter, fragen.


§5.1 Bots (insb. Musik-Bots) –

Es dürfen keine Bots mit dem TS3 Server verbunden werden. Bots dürfen nur in ausgewiesenen Channels verbunden werden und auch nur dann, wenn kein weiterer Bot in dem Channel aktiv ist.


§5.1 Upload von Dateien –

Es ist nicht gestattet pornographisches, gegen deutsches Recht, rassistisches oder rechtlich geschützes Material hochzuladen und/oder mit anderen Benutzern zu tauschen.


§6.1 Channel-Regeln –

Server-Regeln können durch Channel-Regeln aufgehoben oder erweitert werden. Es gilt unbedingt die Channel-Regeln zu beachten.


§6.2 Meldepflicht –
Es sind alle Benutzer angehalten, die TS3-Server Regeln zu beachten. Sollte ein Regelverstoß von einem Benutzer erkannt werden, ist dieser umgehend einem Admin zu melden.